Online Konto eröffnen 2017

Eins ist klar – Online Banking ist verdammt einfach und bequem – es spart einfach verdammt viele Wege. Bei einem Online Konto kann man die kompletten Finanzen über das Internet mit nur wenigen Klicks verwalten und das jeder Zeit. Die Bank hat dann für einen sozusagen rund um die Uhr geöffnet. Allerdings gibt es auch einiges zu beachten wenn man Online ein Konto eröffnet. Das klären wir jetzt.

 

Vorteile eines Online-Kontos

 

Ganz klar – das liegt auf der Hand – Online-Banking geht schnell und einfach und macht einen Besuch eines Bankschalters überflüssig. Auch auf Öffnungszeiten muss man nicht achten – das ist vor allem sinnvoll wenn man aus beruflichen Gründen sehr eingespannt ist. Es ist also auch kein Wunder, dass dies bereits sehr viele Menschen in Deutschland nutzen. Da immer mehr Menschen ein Online Konto eröffnen werden auch die technischen Systeme dahinter immer besser und moderner.

 

Mehr Sicherheit bieten die dynamisch generierten TANs. Vor ein paar Jahren hatte man noch feste Tan-Listen, die man sich ausdrucken musste und verwenden konnte. Heute klappt das schon besser und sicherer mit einer Handy-Tan. Wichtig ist aber natürlich auch, dass der PC den neusten Sicherheitsstandards entsprechend ist. Denn wenn der eigene PC voller Viren ist dann bringt das beste Sicherheitsverfahren beim Online Konto nichts.

 

Um sich zu schützen sollte man definitiv bei E-Mails von unbekannten Absendern vorsichtig sein. Auch wenn man explizit darauf hingewiesen wird einen Anhang zu öffnen sollte man skeptisch sein. Oft verstecken sich so hinter einfachen PDF-Dateien schon diverse Schadprogramme. Man sollte deshalb definitiv eine Firewall sowie einen Virenschutz installiert haben. Außerdem sollte man keine Dokumente mit Zugangsdaten auf dem PC ablegen – diese können leicht ausspioniert werden.

 

Auch das Passwort sollte sicher sein. Verwenden Sie immer eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen so wie Sonderzeichen. Außerdem sollten Sie nirgendwo anders dieses Passwort verwenden.

 

Warum Online Konto eröffnen?


 

Was sind die Vorteile eines Online Kontos kurz und knapp?

 

  • Man hat alle Funktionen wie in einer Bankfiliale
  • Es gibt oft diverse Zusatzleistungen wie Abschluss- oder Wechselprämien
  • Man ist geschützt
  • Man kann alle bargeldlosen Vorgänge einfach verwalten
  • Man bekommt oft ein kostenloses Girokonto

Viele die schon seit Jahren über ein klassisches Girokonto verfügen wissen gar nicht was Ihnen entgeht wenn Sie kein Online Banking nutzen. Denn wie soll man seine Zahlungsgeschäfte tätigen, wenn immer mehr Banken Filialen in kleinen Städten schließen? Davon betroffen sind oft ältere Kunden, die nicht mit dem Internet vertraut sind und so noch nie ein Online Konto eröffnet haben. Jüngere Kunden dagegen die mit dem Internet aufgewachsen sind sehen sehr wohl die Vorteile eines Online Kontos – denn dies kann natürlich genauso einfach und sogar noch viel besser genutzt werden wie ein klassisches Girokonto.

 



Günstiges Online Konto

Der wohl größte Vorteil wenn man ein Online Konto eröffnet ist, dass diese oft deutlich günstiger sind als klassische Filialkonten. Warum? Ganz einfach vor allem die Personalkosten der Bank entfallen bei einem Online Konto. Deshalb können vor allem sogenannte Direktbanken sehr günstige Konditionen anbieten. Oft sind die Konto ganz kostenlos oder haben nur sehr geringe Grundgebühren – auch die Zinsen sind oft besser.

 

 

Das klassische Konto welches man online eröffnet ist im Normallfall kostenlos. Das spart schon einmal sehr viele Gebühren ein. Oft ist auch eine kostenlose EC-Karte mit dabei. Teilweise sogar eine kostenlose Kreditkarte. Überweisungen sind oft wenn man ein Online Konto eröffnet kostenlos – teilweise sind aber auch kleine Gebühren fällig. Online sind die meisten Überweisungen allerdings kostenlos – geht man allerdings in die Filiale – dann zahlt man definitiv. Was viele Banken auch anbieten wenn man ein Online Konto eröffnen will – ein kostenloser Wechselservice – das ist wirklich sehr praktisch.

 

Einfach Verwaltung des Online Kontos

Hat man ein Online Konto eröffnet so kann man alle Aktivitäten auf dem Konto schnell und einfach überblicken aber auch handhaben. Alles passiert online. Überweisen geht schnell und einfach – so kann man oft auch wichtige Kontakte abspeichern mit Name sowie IBAN und BIC – das heißt man wählt nur dem Geldempfänger aus und alles andere wird bereits gefüllt. Nie wieder den lästigen Überweisungsschein komplett ausfüllen – ein Traum. Auch Daueraufträge kann man oft schnell und einfach direkt online einrichten.


Wenn man mehr als ein Konto bei einer Bank hat – also beispielsweise ein Sparbuch, ein Tagesgeldkonto und ein Girokonto dann werden alle diese Konten online angezeigt und man direkt die dortigen Umsätze sehen. So hat man schnell einen Überblick über wie viel Geld man verfügen kann. Auch Umbuchungen sind somit kein Problem – fehlt etwas Geld auf dem Girokonto so kann man dies schnell und einfach in nur einem Tag vom Tagesgeldkonto auf das Girokonto überweisen.


Auch Bargeld abheben kann man wenn man ein Online Konto eröffnen will. Zwar haben viele Direktbanken wie die DAB Bank – beispielsweise keine eigenen Filialen – allerdings sind diese oft an das Geldautomatennetz angeschlossen und man kann bei Partnerbanken mit EC oder Kreditkarte jederzeit kostenlos Bargeld abheben. Hebt man allerdings in einer Fremdbank Geld ab dann fallen sicherlich Gebühren an.

Sicherheit beim Online Girokonto

 

Banken liefern sich ständig keinen kleinen Kampf mit Hackern und Betrügern – deshalb werden immer neue Sicherheitsmechanismen entwickelt mit dem Ziel das Online Banking so sicher und einfach wie möglich zu machen. Doch wer selbst auf einige Punkte achtet kann auch schon viel für die Sicherheit des Online Kontos tun – auch schon bevor man ein Online Konto eröffnen will. Wichtig ist beispielsweise eine sichere Internetverbindung zu verwenden und regelmäßig das Betriebssystem sowie das Virenprogramm zu aktualisieren. Auch sollte man keine Passwörter irgendwie abspeichern oder herumliegen lassen.

 

 

Hat man ein Online Konto eröffnet dann will man natürlich vor allem Online Überweisungen tätigen. Auch dies erfolgt über immer das Internet und auch über immer sichere Kanäle. Tan-Listen per Posten haben so gut wie ausgedient. Fast alle Banken setzten auf das mTan-Verfahren oder auf Tan-Generatoren. Viele Banken bieten auch die Möglichkeit die Karten direkt online zu sperren – das erhöht natürlich die Sicherheit.

 

Wechseln, neues Konto oder doch kündigen?

Wer ein neues Online Konto eröffnen will der hat mehrere Möglichkeiten. Entweder er nutzt das neue Konto zusätzlich – beispielsweise als Haushaltskonto oder er möchte komplett Wechseln oder das alte Konto kündigen. Oft ist der Wechsel eines Girokontos oder die Kündigung schnell und einfach online möglich. Außerdem ist das Eröffnen eines Online Kontos deutlich einfacher als in einer Filiale. Warum? Ganz einfach: Man kann schnell und einfach die verschiedenen Modelle und Varianten vergleichen.

 

Wichtig zu wissen: Will man ein neues Konto online eröffnen dann hat man oft beim alten Konto so gut wie keine Kündigungsfrist. Man kann also fristlos kündigen – es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbar – das ist aber sehr selten der Fall. Andersherum ist es übrigens anders – eine Bank kann einem ein Girokonto kaum ohne schwerwiegende Gründe kündigen. Hat man also ein besseres Girokonto gefunden dann kann man schnell und einfach wechseln.

 

Wie vergleicht man Online Girokonten?

 

Obwohl das Vergleichen von Girokonten online deutlich einfacher ist als in der Filiale können die Tarife dennoch verwirrend sein und die Angebote nicht wirklich vergleichbar. Oben auf dieser Seite sehen Sie einen schnellen und einfachen Girokonto Vergleich – damit sollte jeder schnell und einfach das beste Online Konto finden und schnell und einfach ein Giro Online Konto eröffnen können.

 

Dies kann man bequem auf dem PC oder dem Tablet daheim erledigen. Der Girokontovergleichsrechner ist komplett kostenlos. Der Vergleich greift fast immer auf ein sehr umfangreiches Datenmaterial zurück – so bekommt man die besten Ergebnisse. Vergleichsseiten wie diese erleichtern das ungemein – es ist deutlich einfacher als direkt auf den Seiten der Banken zu suchen und zu vergleichen – deshalb sind diese auch so beliebt.

 

Je nachdem nach welchem Konto man sucht sind verschiedene Angaben notwendig damit ein Vergleichsrechner einen guten Vergleich der Angebote machen kann. Fast immer ist der monatliche Geldeingang durch Rente, Bezüge oder Gehalt notwendig – denn oft gilt es spezielle Online Girokonten die kostenlos sind, wenn man diese als Gehaltskonto verwendet. Sehr oft muss man auch angeben ob man eine Kreditkarte wünscht – EC-Karten sind bei fast allen Girokonten eigentlich immer dabei. Teilweise wird man auch nach dem durchschnittlichen Guthaben gefragt – das ist aber eher selten. Hat man den Vergleichsrechner damit gefüttert geht der Vergleich der besten Online Konten auch schon los.

 

Jetzt kann ein Vergleich bestimmen welches vermutlich das beste und günstigste Girokonto für Ihre Ansprüche ist und schon können Sie das Online Girokonto eröffnen. Allerdings sollte man auch die eigenen Gewohnheiten miteinfließen lassen – diese kennt ein Vergleichsrechner natürlich nicht – also beispielsweise den Guthabenzins sowie den Dispozins. Jemand der das Online Konto sehr oft überzieht sollte darauf achten, dass der Dispo nicht zu niedrig ist – hat man dagegen viel Geld auf dem Girokonto sollte man darauf achten, dass man wenigsten ein paar Prozent Zinsen auf dem Konto bekommt.

 

Je nach dem welcher Typ man ist sollte man entweder zu einem kostenlosen Girokonto oder einem kostenpflichtigen Girokonto greifen. Am besten ist, wenn das Konto einen gewissen monatlichen Geldeingang – dann gibt es oft sehr günstige Angebote. Mit nur einem Klick gelangen Sie dann zu der entsprechenden Bank und können das Online-Konto eröffnen und jeden Monat bares Geld sparen.

Wie genau Identifiziert man sich beim Eröffnen eines Online Bankkontos?

 

Am meisten verbreitet ist das sogenannte Post-Ident Verfahren. Will man ein Konto online eröffnen muss dies dann durchgeführt werden. Dafür druckt man das Antragsformular der Bank einfach aus und geht damit sowie den gewünschten Unterlagen wie Gehaltsbescheinigungen oder Personalausweis zur nächsten Filiale der Deutschen Post.

 

Dort angekommen muss man sich mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis ausweisen und alles Weitere übernimmt dann der freundliche Postmitarbeiter. Der Antragtrag wird direkt an das gewählt Bankhaus geschickt und nur wenige Tage später erhält man im Normalfall die Bestätigung, dass das Bankkonto online eröffnet wurde. Auch die wichtigen Unterlagen sowie die EC-Karten und PIN-Nummern bekommt man anschließend per Post zugestellt. Danach muss man dann nie wieder eine Filiale aufsuchen.

 

 

Viele Banken bieten auch eine Online Bankkonto Eröffnung ohne Post-Ident Verfahren an. In diesem Fall kann man das neue Online Konto eröffnen – und das direkt und nur am PC – allerdings braucht man dafür eine Webcam. So wird man per Webcam mit einem Bankmitarbeiter verbunden der einen identifiziert. Dazu muss man den Ausweis in die Kamera halten so kann der Mitarbeiter den Ausweis sowie die Ausweisnummer überprüfen und das Konto direkt freischalten – das geht wirklich schnell. Dieses Verfahren nennt man auch Video-Ident Verfahren oder Videolegitimation.

 

Online Konto Eröffnen – die Schritte im Überblick

 

  • Zunächst wählt man das passende Angebot aus mit Hilfe eines Bankkonto Vergleichs
  • Danach füllt man das Antragsformular aus und schickt es ab
  • Anschließend erhalten Sie per E-Mail die Unterlagen für die Kontoeröffnung mit denen Sie bei einem Post-Ident Verfahren zur Post gehen. Alternativ gibt es ein direktes Video-Ident Verfahren um das Konto sofort zu aktivieren
  • Nur wenige Tage danach erhalten Sie alle Unterlagen und Karten per Post und können das Online Konto aktivieren

 

Weitere Tipps zum Thema Bankkonto eröffnen

Bevor man wirklich ein Onlinekonto eröffnet sollte man die Angebote von diversen Banken egal ob Filial- oder Direktbank miteinander vergleichen. Warum? Nicht jeder potentielle Kunde hat die gleichen Ansprüche an die Leistungen des neuen Online Girokontos. So wollen manche eine Kreditkarte andere nicht – andere wollen zusätzlich ein Aktiendepot andere nicht. Das sollte man im Voraus klären – machen Sie sich am besten eine Liste mit alle Anforderungen die sie an das neue beste Girokonto haben. Dann vergisst man auch nicht und kann den Bankkonto Vergleich richtig nutzen. Es ist nämlich durchaus sinnvoll alles bei einer Bank zu haben – so erspart man sich den Wirrwarr diverser Konten und Zugangsdaten.

 

Hat man das passende Konto gefunden so kann man entweder direkt online oder auch in der Bank das neue Online Konto eröffnen. Macht man das in der Bank selbst hat dies oft den Vorteil, dass man direkt freigeschalten wird. Allerdings hat man dort oft andere Konditionen als bei einer Direktbank. Bei einer Direktbank kann man das Online Girokonto nur über das Internet eröffnen.

 

Hat man bereits ein Girokonto bei einer Bank so gibt es oft einen kostenlosen Girokontowechselservice. Bei diesem Service erledigt die neue Bank alle Formalitäten eines Wechsels – man braucht sich um nichts weiter zu kümmern – das ist wirklich sehr komfortabel. Auf Wunsch können teilweise sogar Daueraufträge mit umgezogen werden – so klappt der Wechsel garantiert reibungslos. Unser Tipp: Lassen Sie das alte Konto wenn möglich dennoch etwas weiter laufen – dann kann man sicher sein, dass man irgendwann alles umgezogen hat.

 

Viele Banken bieten sogar eine Wechselprämie an – teilweise bis zu 150 € sind dort zu holen. Dies ist aber oft direkt an Bedingungen geknüpft. Oft muss das neue Online Konto auch das Gehaltskonto sein und man muss das Konto für eine bestimmte Zeit haben.

 

Grundlegend bekommt man bei einem Online Konto einer Direktbank den gleichen Service wie bei einer Filialbank. Der größte Unterschied ist, dass man alle Zahlungsvorgänge zwingend online tätigen muss – auch seine Kontoauszüge erhält man in der Regel online und muss diese (falls man möchte) ausdrucken. Hat man Redebedarf geht dies oft nur per Telefon oder E-Mail. Bei einer Filialbank dagegen kann man den direkten menschlichen Kontakt wählen. Hat man viel zu besprechen sollte man das definitiv beim Online Konto eröffnen beachten.

 

Oft ist eine kostenlose Kreditkarte mit dabei. Außerdem muss man natürlich nicht auf eine EC-Karte verzichten. Wichtig ist, dass man flächendeckend und deutschlandweit kostenlos Geld an einem Bankautomaten holen kann. Darauf muss man unbedingt achten, wenn man eine Direktbank wählt. Viele davon sind Mitglieder in der Cashgroup – so kann man bei Partnerbanken kostenlos Geld abheben.

 

Wählt man übrigens eine Online Bank dann sollte man darauf achten, dass man auch alles online erledigt. Für Zahlungsvorgänge in Papierform oder ähnliches verlangen diese nämlich Gebühren – auch das Einzahlen von Geld ist sehr schwierig bis gar nicht möglich. Wer also regelmäßig Geld auf das neue Girokonto einzahlt der sollte sich eine Filialbank suchen. Auch Kontoauszüge in Papierform kosten Geld.

 

Zwar gibt es momentan leider kaum irgendwo Zinsen auf das eigene Geld – dennoch sollte man die Guthabenzinsen der Girokonten miteinander vergleichen. Teilweise sind auch Tagesgeldkonten bei den Girokonten mit dabei – diese bieten oft eine erhöhte Verzinsung. Allerdings: Oft bekommt man dort nur für 3 Monate oder so erhöhte Zinsen und danach auch nur den marktüblichen Durchschnitt – das sollte man bei der Auswahl des besten Online Kontos definitiv beachten.

Was muss man also alles beachten?

  • Erfordert das neue Online Konto einen monatlichen Mindestgeldeingang
  • Kostet die Kontoführung wirklich nichts? Was kosten Zusatzleistungen?
  • Gibt es eine zusätzliche kostenlose EC-Karte für einen Partner – vor allem bei Haushaltskonten wichtig
  • Gibt es die Option auf eine kostenlose Kreditkarte?
  • Kann man kostenlos weitere Zusatzfunktionen wie ein Aktiendepot nutzen?
  • Ist die Bargeldversorgung wirklich gesichert – auch im Ausland?
  • Was kostet das Geld abheben im Ausland?
  • Wie hoch sind die Zinssätze?
  • Gibt es eine kostenlose Hotline falls man Fragen hat?